Kanzlei
Dr. Tachilzik & Ullmann
 
Telefon:
+49 (0) 75 62 / 23 45
 
Telefax:
+49 (0) 75 62 / 36 54
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Wohnungseigentum (WEG-Gesetz) / Immobilienrecht

Wohnungseigentümer haben es nicht einfach: Die Fläche Ihres Wohnungseigentums können Sie konkret bezeichnen, schwierig wird es aber schon bei der Fläche des Grundstücks, hier werden Sie nur auf ein "ideelles Miteigentum" verwiesen und niemand kann Ihnen zeigen, wo denn nun Ihre Grundstücksfläche ist! Entscheidungen können Sie nur in Verbindung mit den übrigen Wohnungseigentümern treffen und, je nach Sachgebiet, mit unterschiedlichsten Mehrheits- und Abstimmungserfordernissen. Dazu müssen Sie sich noch mit dem Verwalter auseinandersetzen. Sind Sie schließlich noch vermietender Wohnungseigentümer...

mllwohnung

...müssen Sie sich zusätzlich auch noch mit dem Mieter und den Segnungen des Mietrechts, welches den Mieter...

mietnomade

...oftmals in eine komfortable, kaum mehr nachvollziehbare Rechtsposition versetzt, herumschlagen. In diesem Dschungel aus Rechtsprechung, Gesetzen, aber auch persönlichen Zu- und Abneigungen, benötigen Sie unsere kompetente Unterstützung, damit ein klarer, konkret gangbarer Weg gefunden wird!

Ein besonderer Tätigkeitsschwerpunkt unserer Kanzlei liegt in der Bearbeitung von Fällen aus dem Bereich des Wohnungseigentums. Wir vertreten mehrere große Hausverewaltungen aus der Region und sind daher in besonderem Maße mit diesem Rechtsgebiet vertraut.

Eigentümer: Wir vertreten Sie in der Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegenüber den übrigen Wohnungseigentümern oder Verwaltung von A, wie Abrechnung, bis Z, z.B. Zustimmungserfordernis.

Wohnungseigentümergemeinschaft: Wir beraten und vertreten diese außergerichtlich und gerichtlich zu allen möglichen Ansprüchen, von der Geltendmachung offener Hausgeldzahlungen gegen einzelne Wohnungseigentümer, bis zur Entziehung des Wohnungseigentums wegen Zahlungsverzugs. Wir setzen die Rechte gegen die Verwaltung durch (Neuwahl, Notverwaltung usw.) und vertreten die WEG zur Geltendmachung von Ansprüchen oder zur Abwehr von Ansprüchen gegenüber Dritten.

Verwaltung: Wir übernehmen die Rechtsvertretung der WEG durch Auftrag der Verwaltung, setzen Ansprüche der Verwaltung gegen die WEG oder einzelne Wohnungseigentümer durch, bzw. wehren diese ab.

Fazit: Das Recht des Wohnungseigentums ist ein besonderes Rechtsgebiet mit eigenen Regeln aus dem Bereich des allgemeinen Grundstücks-/Immobilienrechts. Voraussetzung einer perfekten Rechtsberatung ist die Beherrschung des Grundstücksrechts, kombiniert mit dem Verständnis für die besonderen Belange und Interessenlagen der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer und deren besonderen rechtlichen Regelungen.
Vertraugen Sie auf unsere langjährige Erfahrung in diesem Rechtsgebiet!